Schriftgröße: klein mittel groß
Fotocollage DRK Rundlogo Fotocollage
Herzlich Willkommen DRK Rundlogo DRK Ortsverein Rheine e.V.
26.09.2018:
Jährliche Ehrung der Blutspender
Am 26.09.2018 fand im DRK Heim die alljährliche Blutspenderehrung statt. Die Jubiläumsspender wurden vom DRK Vorsitzenden Markus Doerenkamp begrüßt.
Herr Siegmar Schridde von der Stadtverwaltung hielt einen Vortrag über das Bürgerengagement in Rheine .

Für 150maliges Blutspenden wurde Frau Waltraud Eilers ausgezeichnet. Herr Hermann Fetzke und Frau Regina Schmittwilken erhielten die Auszeichnungen für 125maliges Blutspenden.
100mal spendeten Roland Bartella, Georg Gude, Volker Hoyer, Anni Kastner, Karl Leugers, Andreas Löcken, Dieter Wegmann und Günter Zahn.
Für 75mal wurden folgende Blutspender ausgezeichnet:
Franz-Josef Beckmann, Wolfgang Benicke, Norbert Brüning, Pauli Busch, Elke Evers, Karin Fischer, Annemarie Gerdes, Thomas Hagemeister, Angelika Hattler, Peter Haver, Holger Heuwes, Stefanie Kramp, Anna Lampen, Günter Lüttmann, Frank Meyer, Thomas Mollen, Carsten Pilger, Martin Rauße, Norbert Schneider, Maria Weckenbrock.
50mal spendeten folgende Blutspender unentgeltlich ihr Blut:
Karola Bockhöfer, Stefan Borg, Katja Brehm, Heinrich Bülter, Jörg Dickmänken, Ralf Dittrich, Silvia Eicker, Erich Geilmann, Susanne Götze, Günter Hartmann, Doris Hasenkamp-Jakob, Klaus Iwanicki, Daniela Lütke-Bohmert, Carsten Meyers, Susanne Möller, Margret Müller, Ulrich Tiekötter, Eberhard Wagner, Edeltraud Worf.

10.10.2018:
Power für Lebensretter: Blutspender-werben-Blutspender-Aktion
Blutspenden - gerne auch zu zweit!
Rheine. Das Rote Kreuz ruft am Montag, 15. Oktober, am Dienstag, 16. Oktober und am Mittwoch, 17. Oktober, jeweils von 15.30 bis 20 Uhr zur Blutspende in der Euregio-Gesamtschule, Ludwigstraße 37, auf. Am Dienstag, 16. Oktober, sind Blutspender zusätzlich von 9 bis 12 Uhr herzlich willkommen.
Der DRK-Blutspendedienst freut sich auf die zuverlässigen Blutspender, die teilweise seit Jahren oder gar Jahrzehnten regelmäßig kommen. Darüber hinaus bleibt die Motivation derjenigen, die noch nie Blut gespendet haben, absolut notwendig. Blutspender, die in diesem Quartal nicht allein zur Blutspende gehen, sondern einen Erstspender mitbringen, erhalten als Dankeschön eine schicke Powerbank zum schnellen Aufladen von Smartphones und Tablets.
Was passiert bei einer Blutspende?
Wer Blut spenden möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein und sich gesund fühlen. Zum Blutspendetermin bitte unbedingt den Personalausweis mitbringen.
Vor der Blutspende werden Körpertemperatur, Puls, Blutdruck und Blutfarbstoffwert überprüft. Im Labor des Blutspendedienstes folgen Untersuchungen auf Infektionskrankheiten. Jeder Blutspender erhält einen Blutspendeausweis mit seiner Blutgruppe.
Die eigentliche Blutspende dauert etwa fünf bis zehn Minuten. Danach bleibt man noch zehn Minuten lang ganz entspannt liegen. Zum angenehmen Abschluss der guten Tat lädt das Rote Kreuz zu einem leckeren Imbiss ein.
Eiskratzer als Geschenk im vierten Quartal
Damit Blutspender auch im Winter immer den Durchblick haben, verschenkt das Rote Kreuz im vierten Quartal praktische Eiskratzer.

13.08.2018:
Geschäftsstelle derzeit nicht besetzt
Unsere Geschäftsstelle ist zur Zeit nicht zu den gewohnten Öffnungszeiten erreichbar. Wir bitten daher um Kontaktaufnahme über unser Kontaktformular. Wir sind bemüht, ihre Anfrage schnellstmöglich zu bearbeiten