Schriftgröße: klein mittel groß
Fotocollage DRK Rundlogo Fotocollage
Herzlich Willkommen DRK Rundlogo DRK Ortsverein Rheine e.V.
11.07.2018:
Sommerferien: Blutspenden in Rheine
Mit Beginn der Sommerferien steigt beim Roten Kreuz die Sorge, dass zu wenige Menschen Blut spenden. Umso deutlicher kommt jetzt die Bitte, bei der Blutspendeaktion in Rheine direkt an den ersten Ferientagen mitzumachen. Blutspender sind am Montag, 16. Juli, am Dienstag, 17. Juli und am Mittwoch, 18. Juli, jeweils von 15.30 bis 20 Uhr in der Euregio-Gesamtschule, Ludwigstraße 37, herzlich willkommen. Am Dienstag gibt es zusätzlich die Möglichkeit, zwischen 9 und 12 Uhr Blut zu spenden. Der DRK Ortsverein Rheine weißt darauf hin, dass nach dem Umbau der Euregio Gesamtschule nun wieder in den gewohnten Räumen an der Goebenstraße die Spenderäume zu finden sind.
Viele Krebspatienten, Unfallopfer und andere schwer Erkrankte können überleben, weil Bluttransfusionen für sie bereit stehen. Ohne Blutspenden wäre das unmöglich.
Die regelmäßigen Aufrufe des Rote Kreuzes haben eine große Bedeutung, denn täglich werden Blutkonserven gebraucht. Der DRK-Blutspendedienst strebt zudem eine Sicherheitsreserve an. Für drei Tage sollten immer Blutkonserven bereit stehen, damit zum Beispiel auch bei größeren Unfällen alle Verletzten schnell versorgt werden können. Gerade in der Reisezeit können Blutspenden Leben retten.
Was passiert bei einer Blutspende?
Wer Blut spenden möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein und sich gesund fühlen. Zum Blutspendetermin bitte unbedingt den Personalausweis mitbringen.
Vor der Blutspende werden Körpertemperatur, Puls, Blutdruck und Blutfarbstoffwert überprüft. Im Labor des Blutspendedienstes folgen Untersuchungen auf Infektionskrankheiten. Jeder Blutspender erhält einen Blutspendeausweis mit seiner Blutgruppe.
Die eigentliche Blutspende dauert etwa fünf bis zehn Minuten. Danach bleibt man noch zehn Minuten lang ganz entspannt liegen. Zum angenehmen Abschluss der guten Tat lädt das Rote Kreuz zu einem leckeren Imbiss ein.
Multifunktionsstift als Geschenk im dritten Quartal
Als Dankeschön verschenkt das Rote Kreuz im dritten Quartal einen Multifunktionsstift. Der "Rollerball" ist mit LED-Licht, Touchpen und auswechselbarer Tintenpatrone ausgestattet und erweist sich sowohl im Büro wie auch in der Freizeit als praktischer Helfer.

06.06.2018:
Erste Hilfe Kurse im Juni
Im Juni bietet das Deutsche Rote Kreuz in Rheine eine ganze Reihe von Erste Hilfe Kursen an, zu denen Anmeldungen auch noch möglich sind.
Samstag, 09.06.2018
Montag, 11.06.2018
Dienstag, 12.06.2018 (Fortbildung)
Samstag, 16.06.2018
Montag, 18.06.2018
Dienstag, 19.06.2018 (Fortbildung)
Weitere Termine sind auf Anfrage möglich.
Anmeldungen wie immer über unser komfortabeles Anmeldeportal:
https://www.drk-rheine.de/erste-hilfe-kurse.php

23.04.2018:
Erste Hilfe Kurs am 30.05.2018
Aufgrund der hohen Nachfrage haben wir für Mai einen weiteren Erste Hilfe Kurs geplant. Dieser findet statt am
Mittwoch, 30.05.2018 in der Zeit von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr.
Die Teilnehmerplätze sind begrenzt, daher ist eine frühzeitige Anmeldung ratsam.
Die Kursgebühr beträgt 35,00 €; bzw. ist eine Finanzierung über die Berufsgenossenschaft möglich. Hinweise hierzu finden Sie im Anmeldeformular oder direkt hier:
http://drk-rheine.de/erste-hilfe-kurse.php

19.02.2018:
Blutspendetermin in den Osterferien
Gerade vor den Feiertagen bleibt Leben retten richtig und wichtig

Das Rote Kreuz ruft jetzt in Rheine alle auf, die vor den Osterfeiertagen noch ein wenig Zeit für gute Taten haben. Blutspender sind Lebensretter und in der Euregio-Gesamtschule, Ludwigstraße 37, herzlich willkommen: am Montag, 26. März, am Dienstag, 27. März, und am Mittwoch, 28. März, jeweils von 15.30 bis 20 Uhr; am Dienstag zusätzlich auch von 9 bis 12 Uhr.
Viele Krebspatienten, Unfallopfer und andere schwer Erkrankte können überleben, weil Bluttransfusionen für sie bereit stehen. Das funktioniert aber nur, wenn genug Menschen Blut spenden. Menschliches Blut mit seinen heilsamen Wirkungen lässt sich nach wie vor nicht künstlich herstellen. Eine Blutspende bleibt alternativlos.
Was passiert bei einer Blutspende?
Wer Blut spenden möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein und sich gesund fühlen. Zum Blutspendetermin bitte unbedingt den Personalausweis mitbringen.
Vor der Blutspende werden Körpertemperatur, Puls, Blutdruck und Blutfarbstoffwert überprüft. Im Labor des Blutspendedienstes folgen Untersuchungen auf Infektionskrankheiten. Jeder Blutspender erhält einen Blutspendeausweis mit seiner Blutgruppe.
Die eigentliche Blutspende dauert etwa fünf bis zehn Minuten. Danach bleibt man noch zehn Minuten lang ganz entspannt liegen. Zum angenehmen Abschluss der guten Tat lädt das Rote Kreuz zu einem leckeren Imbiss ein.

06.02.2018:
Achtung - Neuer Kurstermin!
Aufgrund der großen Nachfrage möchten wir die Wartezeiten für unsere Interessenten verkürzen.

Wir haben einen weiteren Erste Hilfe Kurs in unserem Programm aufgenommen:

Samstag, 17.02.2018, 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr.

Eine Anmeldung ist ab sofort hier möglich.

http://www.drk-rheine.de/erste-hilfe-kurse.php


| Nächste Seite |